Stadt Konstanz mit Blick auf den Rhein. Bildrechte: Tourist Information Konstanz GmbH

Konstanz am Bodensee

Eine Stadt mit 600 Jahren Tagungserfahrung

Geografie

Mit knapp 85.000 Einwohnern und einer Fläche von ca. 54 km² ist Konstanz die größte Stadt am Bodensee. Insgesamt 15 Stadtteile erstrecken sich links und rechts des Rheinausfluss aus dem See und die städtische Uferlinie von rund 34 km zieht nicht nur Einheimische sondern auch auf viele Touristen an. Das ganz im Süden Deutschlands gelegene Konstanz teilt eine Grenze mit der Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen.

Konstanz als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort

Das internationale Flair und über 3.300 Unternehmen tragen dazu bei, dass die Grenzstadt heute als attraktiver Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort gesehen wird. Die lebendige Universitätsstadt ist ideal geeignet, um eine Tagung mit außergewöhnlichem Charakter zu veranstalten, nicht zuletzt wegen dem in der Bodenseeregion typisch milden Klima.

Geschichte

Seine Wurzeln findet das historische Konstanz in der Antike, doch berühmt wurde die Stadt durch seine bisher größte „Tagung“ in den Jahren von 1414 bis 1418, dem Konstanzer Konzil. Damals zählte man 50.000 Teilnehmer bei nur 6.000 Stadtbewohnern. Die Gegenwart dieser Vergangenheit kann man in nahezu allen Winkeln der Stadt spüren.


    >
  • Blick über die Altstadt. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Imperia Statue am Hafen mit dem Konzilgebäude im Hintergrund. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Blick auf den Hafen vom Wasser aus. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Motorschiff "Möwe" mit Imperia Statue im Hintergrund. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Die Universität Konstanz mit Blick auf die Blumeninsel Mainau. Bildrechte: Universität Konstanz/Michael Kieninger.
  • Das Schnetztor. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Insel Reichenau. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH
  • Das Münster. Bildrechte: Tourist-Information Konstanz GmbH

Tourismus

Noch heute bestimmt Gastlichkeit die Hotellerie und Gastronomie. Traditionsreiche Hotels und bekannte Gasthäuser zaubern ganzjährig kulinarische Köstlichkeiten der Bodenseelandschaft auf den Tisch. Zudem lädt die Konstanzer Altstadt mit ihren malerischen Gässchen zu spannenden Entdeckungsrundgängen und ausgedehnten Einkaufserlebnissen ein.

Kultur

Der Veranstaltungskalender der Stadt wird bestimmt von Konzerten der Südwestdeutschen Philharmonie, Museen zur Archäologie, Geschichte, Naturgeschichte der Region, dem Stadttheater, dem Sea Life Konstanz, Kunstausstellungen und traditionellen Feste wie der Konstanzer Fasnacht und dem Konstanzer Seenachtfest mit seinem großen Seefeuerwerk.

Sehenswürdigkeiten

Berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Blumeninsel Mainau und die Insel Reichenau (UNESCO-Weltkulturerbe), sind von Konstanz aus innerhalb von 15 Minuten erreichbar.

Umgebung

Auch Städte in der Umgebung lassen sich von Konstanz aus gut erreichen. Fahren Sie in einer Stunde mit dem Zug nach Zürich oder besuchen Sie Friedrichshafen mit Fähre und Bus in nur 40 Minuten.

Genießen Sie Konstanz und die zauberhafte Umgebung.  Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlicher Genehmigung der Tourist-Information der Stadt Konstanz.